Ballett

Die Freude an Musik und Bewegung stehen an erster Stelle in meinem Ballettunterricht.
Je nach Altersstufe tanzen wir zu unterschiedlichen Märchen, Geschichten und Themen für die sich Kinder begeistern. So erlernen die Kinder spielerisch die Grundlagen von Körperhaltung, Koordination und Rhythmus. Auch die Konzentrationsfähigkeit, das Körpergefühl sowie die Kreativität werden durch die Übungen geschult und gefördert.
Mein Tanzunterricht ist altersgerecht aufgebaut und basiert auf der über mehrere Jahrzehnte von Ursula Borrmann perfektionierten Borrmann-Methodik (nach dem Waganowa System). Diese Methodik ermöglich es Kindern und Jugendlichen eine fundierte und saubere Ballett Technik zu erlernen auch wenn sie nur einmal wöchentlich die Tanzstunde besuchen.
Hierbei wird Rücksicht auf die individuellen körperlichen Voraussetzungen genommen und Fehlbelastungen an Füssen, Knien und dem Rücken werden vermieden.
Wo bei den Jüngsten das Entdecken des eigenen Körpers und die Phantasie im Mittelpunkt stehen, werden bei den Kindergarten- und Schulkindern die Übungen und Themen des Unterrichts zunehmend komplexer. Die Arbeit an der Ballettstange wird begonnen. Durch spezielle Bodenübungen wird der Körper gestärkt und gedehnt. Jede einzelne Übung dient der Vorbereitung auf das Erlernen der klassischen Ballettübungen, mit dem ab circa 7 Jahren begonnen werden kann. Erst jetzt ist der kindliche Körper bereit für die Aussenrotation der Oberschenkel, die für die klassischen auswärts gedrehten Ballettpositionen notwendig ist. Das Erlernen der klassischen Balletttechnik klappt Dank dieser sorgfältigen Vorbereitung hervorragend, da alle Übungen vorher bereits mit parallel gestellten Füssen erlernt und geübt bzw. in der Bodenarbeit vorbereitet und die entsprechenden Muskeln aufgebaut wurden.
Ballett ermöglicht den Kindern durch ihren Körper Möglichkeiten und Grenzen kennenzulernen und zu erfahren, dass es möglich ist diese zu erweitern und über Grenzen hinauszuwachsen. Eine Erfahrung fürs Leben.

Stunden gemäss Jahrgang:
Montags von 14.00 - 15.00 Uhr / Saal 2
Montags von 15.30 - 16.30 Uhr / Saal 1
Montags von 16.30 - 17.30 Uhr / Saal 1
Kursleiterin: Flora Grolitsch