Breakdance

Breakdance oder Breaking ist für jeden geeignet, egal ob jung oder alt. Wer Freude an Bewegung und Musik hat ist perfekt fürs Tanzen geeignet. Du musst kein Profi sein um Breakdance zu tanzen. Die Motivation Tanzen zu lernen ist bei jedem unterschiedlich, jeder hat andere Ziele und das ist ok!
Das Grundkonzept meines Unterrichts und des J&S ist:" lernen, lachen, leisten".
Ich möchte den Kindern die Werkzeuge für das Breaken, eine gute technische Basis mitgeben. Spass gehört dazu.
Spielerisch, dem Alter der Kids entsprechend, lernen sie die Grundelemente von Breakdance kennen. In Choreographien, Battles oder Freestyle im Kreis setzten sie diese um.
Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer, Gleichgewicht werden geschult. Rhythmisieren, orientieren, differenzieren sowie sich selbst und den eigenen Körper näher kennen lernen, sind Bestandteile des Unterrichts. Das Selbstvertrauen steigt und das alles ist mit viel Spass verbunden. Steig ein, mach mit, sei cool und mit dabei!

Was ist Breakdance?

Breaking auch B-Boying oder später als Breakdancing in der allgemeinen Öffentlichkeit bekannt, ist der originale Tanz der Hip Hop Kultur. Entstanden ist Breakdance in den frühen 1970 Jahren in New York im Zuge der Hiphop Kultur. Die von Armut und Bandengewalt geplagte Jugend in den Ghettos von New York fand durch HipHop ein neues Betätigungsfeld, um ihre Energie und Kreativität positiv auszudrücken.
Breakdance bildet mit Writting(Graffiti), DJing und MCing(Rap) die vier Aspekte von HipHop.
Hip Hop hat aus dem Nichts etwas geschaffen und Negatives in Positives verwandelt.

Breakdance wurde von vielen anderen Tanzformen beeinflusst. Man findet unter anderem Elmente von Lindy Hop, Rocking, Jamesbrown aber auch diverse Martial Arts Bewegungen haben Breaking geprägt.
Als in den 1980 Jahren Filme wie Flashdance, Style Wars, Wild Style und Beat Street erschienen, kam der Rest der Welt auf den Geschmack von Breaking.
Im Verlauf der Zeit hat sich Breaking natürlich weiter entwickelt, der Tanz selber ist heute mehr denn je mit akrobatischen Elementen durchsetzt und man assoziiert Breakdance in der allgemeinen Öffentlichkeitauch auch damit. Man sollte jedoch nicht vergessen, dass alle vier Hauptelemente Teil von Breaking sind und ein guter/gutes B-Boy/B-Girl sollte alle diese beherrschen.

Stunde ab 2. März 2018
Freitags von 16.30 - 17.30 (Jahrgänge 09-11)
Freitags von 17.30 - 18.30 (Jahrgänge 05-08)
Kursleiterin: Fabio Lazzarato